Das Magische Dreieck der Geldanlage - Entscheidungshilfe bei der Geldanlage

das magische dreieck der geldanlage

Eine möglichst hohe Rendite bei null Risiko und trotzdem ständiger Verfügbarkeit - das Traumszenario eines jeden Anlegers. Gibt es eine solche Anlageform tatsächlich? Die drei wesentlichen Ziele eines Investments Sicherheit, Verfügbarkeit und Rendite stehen nämlich in einem konkurrierenden Verhältnis. Doch sehen wir uns das sog. magische Dreieck der Geldanlage genauer an.

Das magische Dreieck der Geldanlage - Rendite Sicherheit Verfügbarkeit

Rendite

Das erste große Ziel eines jeden Anlegers stellt die Rendite dar. Er strebt danach sein Geld zu einem möglichst hohen Zinssatz zu vermehren. Die Rendite erhält der Anleger zum Beispiel in Form von Kursgewinnen, Dividenden, Fest- und Tagesgeldzinssätzen oder auch aus den Einnahmen seiner vermieteten Immobilien.

  • Investments, die höhere Erträge erzielen können, sind aber auch regelmäßig anfälliger für Wertschwankungen
  • Je länger das Geld investiert ist, desto mehr hat dies Einfluss auf die Rendite

Sicherheit

Insbesondere für deutsche Anleger ist die Sicherheit der Geldanlage ein großes Kriterium. Zu den sicheren Anlageprodukten gehören in etwa von der Bundesrepublik Deutschland vergebene Staatspapiere (z. B. Bundesanleihen) - die aber derzeit im Minus rentieren. 

  • Sichere Investments werfen in der Regel weniger Rendite ab
  • Sichere Investments sind regelmäßig an eine Laufzeit gebunden

 

Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit stellt den letzten Punkt des Magischen Dreiecks der Geldanlage dar. Als kurzfristig verfügbare Anlageform eignen sich vor allem Tagesgeldkonten.

  • Die Rendite kurzfristig verfügbarer Investments ist in der Regel deutlich niedriger als bei Anlagen mit längeren Laufzeiten
  • Das kurzfristige Spekulieren z. B. auf Aktienkurse ist sehr riskant (und auf keinen Fall zu empfehlen.)
Abhängigkeit der Faktoren der Geldanlage - Rendite Sicherheit Verfügbarkeit - magisches Dreieck der Geldanlage

Einstufung verschiedener Finanzprodukte im Magischen Dreieck:

Girokonto / Tagesgeld

Rendite: gering

Sicherheit: hoch

Verfügbarkeit: hoch

  • Hier liegt der deutliche Vorteil in der schnellen Verfügbarkeit des Geldes.
  • Einlagen werden innerhalb der EU bis zu einem Betrag von 100.000 EUR gesetzlich abgesichert - die Sicherheit ist also auch gegeben.
  • Allerdings ist es unmöglich, hohe Erträge zu erwirtschaften. Die Verzinsung liegt bei unter einem Prozent.

Festgeld

Rendite: gering

Sicherheit: hoch

Verfügbarkeit: gering

  • Die Verzinsung eines Festgeldkontos ist in der Regel minimal höher als die eines Giro-/Tagesgeldkontos.
  • Auch die Einlagen eines Festgeld-kontos werden innerhalb der EU bis zu einem Betrag von 100.000 EUR gesetzlich abgesichert.
  • Je nach Anlagedauer verzichten Sie hier aber auf eine schnelle Verfügbarkeit.

 Aktien

Rendite: hoch

Sicherheit: gering

Verfügbarkeit: hoch

  • Aktien bringen potenziell sehr hohe Renditemöglichkeiten mit sich.
  • Ein Kauf oder Verkauf ist beinahe zu jeder Zeit möglich, da Aktien werktags gehandelt werden.
  • Um die hohen Renditechancen allerdings wahrnehmen zu können, muss man mit gewissen Schwankungen und teilweise auch kurzzeitigen Verlusten leben können.

Fazit: Es ist unmöglich alle drei Eckpfeiler des Magischen Dreiecks miteinander zu vereinen. Lediglich zwei der drei Ziele lassen sich jeweils gleichzeitig erreichen. Um aber einen Kompromiss für sich selbst zu finden, ist es beispielsweise denkbar, sein Kapital in verschiedene Anlageformen zu investieren und das Geld dort am meisten einzusetzen, wo das primäre Ziel liegt. 

Schließlich dient das Magische Dreieck der Geldanlage auch als Mittel, um die Seriosität von verschiedenen Finanzanlageprodukten zu überprüfen. Bitte seien Sie stets vorsichtig, wenn Ihnen hohe Renditen bei absoluter Sicherheit und ständiger Verfügbarkeit versprochen werden! 

 


Rechtlicher Hinweis

Dieses Dokument ersetzt kein Beratungsgespräch und dient lediglich Informationszwecken. 

Insbesondere wird kein Angebot zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln unterbreitet.

Die historische Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Alle Angaben wurden mit Sorgfalt zusammengestellt.

Für die Richtigkeit kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

NEWSLETTER

Klaus Datismann Datismann GmbH Datismann Makler für Versicherung GmbH

Telefon: 09072 / 95 30 33 0

Telefax: 09072 / 95 30 33 20

E-Mail: info@datismann.de