Inflation erreicht 10 Jahres Hoch

Die Inflation hat in Deutschland im Oktober ein neues 10 Jahres Hoch erreicht. Die Verbraucherpreise lagen im Schnitt mit knapp 2,5 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Besonders die hohen Energiepreise sind für den Anstieg verantwortlich.

 

Das macht sich auch für Sparer bemerkbar. Im heutigen Niedrigzins-umfeld, in dem man im besten Fall ein Prozent Zinsen erhält, schmilzt das eigene Vermögen dahin.

 

Was auf den ersten Blick nicht dramatisch erscheint, ist bei genauer Betrachtung aber ein Schlag ins Gesicht.


Geht man weiter von einer Inflationsrate von knapp 2,5 Prozent und Zinsen in Höhe von einem Prozent aus, verliert Ihr Erspartes in einem Zeitraum von zehn Jahren ca. 14 Prozent seines ursprünglichen Wertes.