Ich wär' so gerne Millionär...

Ganz unwahrscheinlich ist dieser Traum gar nicht, wenn man bedenkt, dass in Deutschland immerhin 1,3 Mio. Millionäre leben. Fairerweise muss man bedenken, dass rund drei Viertel der Superreichen ihr Vermögen zumindest teilweise geerbt hat und eine Vielzahl zusätzliche Einnahmen durch Immobilien- oder Unternehmensbesitz generiert. Aber kann man auch alleine über das Sparen bis zum Rentenbeginn mit 67 Millionär werden? Mit viel Verstand und Disziplin ist es auf jeden Fall möglich!

Quelle: eigene Berechnung auf zinsen-berechnen.de
Die Abgeltungssteuer in Höhe von 25 % wurde berücksichtigt;

evtl. anfallende Bankgebühren, Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer hingegen nicht.

Die Grafiken zeigen: wer mit 67 Jahren Millionär sein möchte, beginnt besser frühzeitig mit dem Sparen. Außerdem sollten Sie Ihr Geld clever investieren, um langfristig von ansprechender Rendite und Zinseszins zu profitieren. Gerade in Zeiten der Niedrigzinsen klingen drei Prozent Rendite schon exzellent. Doch was sagen Sie zu sechs?

Schauen Sie sich doch einmal unsere "Wie spare ich richtig?" Reihe an oder vereinbaren ein Beratungsgespräch, um Ihre persönliche Strategie für einen langfristigen Vermögens-aufbau festzulegen!